top of page

Was gibt's zu essen?

Hey, ich liebe es, Freunde und Familie zum Krimidinner einzuladen. Es ist ein aufregendes Erlebnis, das alle in eine andere Welt entführt. Aber ich weiß, dass das Essen genauso wichtig ist wie die Handlung des Krimis. Deshalb teile ich gerne meine Tipps für ein perfektes 3-Gänge-Menü.

Als Vorspeise empfehle ich immer eine cremige Kürbissuppe. Es ist nicht nur super lecker, sondern auch perfekt für fast jede Jahreszeit. Ich serviere sie mit knusprigen Croutons und einem Schuss Sahne. Einfach köstlich!

Für die Hauptspeise wähle ich gerne ein herzhaftes Gericht wie Rinderfilet mit Kartoffelgratin und gedünstetem Gemüse. Es ist ein klassisches Gericht, das immer wieder gut ankommt. Aber auch eine Lasagne oder ein Hähnchen-Curry sind tolle Optionen.

Zum Abschluss gibt es bei mir immer etwas Süßes. Meine Lieblingsdesserts sind Schokoladenmousse oder Tiramisu. Aber auch eine Käseplatte mit Wein und Früchten ist eine tolle Alternative.

Denkt daran, dass das Essen nicht nur lecker, sondern auch thematisch passend sein sollte. Wenn ihr zum Beispiel ein Dinner mit einem Sherlock Holmes-Thema habt, könnt ihr ein Gericht servieren, das im viktorianischen England populär war. Einige Recherche im Voraus kann dabei helfen, die richtigen Speisen auszuwählen.

Ich hoffe, dass diese Tipps euch helfen, ein unvergessliches 3-Gänge-Menü zum Krimidinner zu kreieren


1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mein erster Krimidinner-Erfahrung

Anlässlich meines Geburtstags im September 2022 wollte ich etwas Besonderes machen und beschloss, ein Krimidinner zu organisieren. Nach wochenlangem Planen und Vorbereiten war es endlich soweit. Ich g

Kommentare


bottom of page