top of page

Mein erster Krimidinner-Erfahrung

Anlässlich meines Geburtstags im September 2022 wollte ich etwas Besonderes machen und beschloss, ein Krimidinner zu organisieren. Nach wochenlangem Planen und Vorbereiten war es endlich soweit. Ich gestaltete alles selbst und es gab so viel zu tun: von der Einladungskarte bis hin zum Speiseplan und den passenden Rollen für die Gäste. Zum Glück hatte ich eine tolle Gruppe von Freunden, die mich bei dem Vorhaben unterstützten. Dann war der Abend endlich da und alle waren begeistert von der Atmosphäre, die ich geschaffen hatte. Die Charakterbögen waren perfekt auf die Gäste zugeschnitten und jeder konnte sich gut in seine Rolle hineinversetzen. Die Verdächtigen wurden vernommen und wir stellten unsere Ermittlerfähigkeiten unter Beweis. Die Speisen, die ich zubereitet hatte, waren ein echter Hit und trugen zur Stimmung bei. Die Lösung des Mordes war eine Überraschung für alle und sorgte für einige lustige Diskussionen. Insgesamt war es eine wundervolle Erfahrung und ich kann es kaum erwarten, das nächste Krimidinner zu organisieren. Wer hätte gedacht, dass das Lösen von Verbrechen so viel Spaß machen kann?

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page